Schweißverfahrensprüfungen

Wir führen Verfahrensprüfungen mit den Sachverständigen einer benannten Stelle für Firmen z.B. des Druckbehälter-, Rohrleitungs- und Kesselbaus oder Stahlbaus durch.

Die Prüfung und Auswertung erfolgt nach nationalen und internationalen Regelwerken z.B.:

 

 DIN EN ISO 15614-1 ( Schweißverfahrensprüfungen, Stahl und Nickel)

 DIN EN ISO 15614-2 ( Schweißverfahrensprüfungen, Aluminium und seinen  Legierungen)

DIN EN ISO 15614-3 (Schweißverfahrensprüfungen, unlegierten und niedriglegierten Gußeisen)

 DIN EN ISO 15614-4 ( Schweißverfahrensprüfungen, Fertigungsschweißen von Aluminiumguss)

 DIN EN ISO 15614-5 (Schweißverfahrensprüfungen, Titan, Zirkonium und ihren Legierungen)

 DIN EN ISO 15614-6 (Schweißverfahrensprüfungen, Gasschweißen von Kupfer und seinen

  Legierungen)

 DIN EN ISO 15614-7 (Schweißverfahrensprüfungen, Auftragssschweißen)

 DIN EN ISO 15614-8 (Schweißverfahrensprüfungen, Einschweißen von Rohren in Rohrböden)

 DIN EN ISO 15614-11 (Schweißverfahrensprüfungen, Elektronen und Laserstrahlschweißen)

 DIN EN ISO 15614-13 (Schweißverfahrensprüfungen, Presstumpf- und Abbrennstumpfschweißen)
 DIN EN ISO 14555 (Bolzenschweißen)
 DIN EN 13134 (Hartlöten)
 DIN EN 17660 (Betonstahl)
 AD 2000 HP 2-1
 DVS 1702 (zurückgezogen)
 ASME Section IX

 

Wir sind Ihnen bei der Erstellung von Schweißanweisungen nach
DIN EN ISO 15607 bis 15610 behilflich.