Techno Labor GmbH – Ihr Ansprechpartner für Werkstoffprüfung und Schweißtechnik

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP)

 Röntgenprüfung (RT)

 Ultraschallprüfung (UT)

 Magnetpulverprüfung (MT)

 Eindringprüfung (PT)

 Sichtprüfung (VT)

 ASME / ASNT-SNT-TC-1A

 

Mit unseren speziell für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung ausgerüsteten Labor- und Einsatzfahrzeugen bieten wir Ihnen die Flexibilität, die Sie benötigen. Schnell sind wir bei Ihnen vor Ort, um die erforderlichen Prüfungen durchzuführen. Alle notwendigen Prüfmittel und -geräte sind jederzeit vor Ort vorhanden. Die Entwicklung von Röntgenfilmen kann sofort im jeweiligen Laborwagen vor Ort durchgeführt werden.

 

Mechanisch-technologische Werkstoffprüfung

 Zugversuch bei Raumtemperatur mit 0,2% und 1% Dehngrenze

 Warmzugversuch mit 0,2% und 1% Dehngrenze  

 Zugversuch in Dickenrichtung (Z15, Z25, Z35 Güten)

 Rohrausziehversuch

 Biegeversuch / Faltversuch / Aufschweißbiegeversuch

 Rohrversuche: Ringzug-, Ringfalt-, Ringaufdorn- und Ringaufweitversuche

 Blaubruchversuch

 Betonstahlproben

 Kerbschlagbiegeversuch von +150 bis -196°C

 Härteprüfung (Brinell, Vickers, Rockwell HRB und HRC)

 Prüfungen nach DBS 918 002-02

 Dokumentation der mit unabhängigen Abnahmegesellschaften
  (z.B. TÜV, BV, GL-DNV, LR, RINA) ermittelten Prüfergebnisse in einem
  3.2 gem. DIN EN 10204 bzw. Abnahmeprüfzeugnis 3.1.C gem. DIN EN    10204:1995.

 

Metallographie

 Makro-Mikro Schliffe

 Gefügebewertung, Gefügeanalyse

 Ferritbestimmung (Phasenbestimmung)

 Ferritbestimmung (magnetinduktiv Verfahren, FERITSCOPE FMP30)

Korngrößenbestimmung

Bestimmmung nichtmetallischer Einschlüsse (Reinheitsgrad)

 Schweißnahtuntersuchungen mit Maßprüfung und Bewertung
  (Risse, Lunker)

 Korrosionsuntersuchungen

ambulante Metallographie (Bauteilmetallographie), Replica Technik

 

Analytische Untersuchungen

PMI-Test

 RFA

 Spektralanalyse

 

Schweißtechnik

 Schweißerausbildung und -prüfung nach DIN EN ISO 9606, DVGW GW 350

 (Überwachung & Abnahme TÜV NORD, TÜV Rheinland, DEKRA)

 Bediener- und Einrichterprüfung nach DIN EN ISO 14732

 Handfertigkeitsprüfung

 Sonderprüfungen nach DVS Regelwerk (z.B. DVS 1702)

 Lohnschweißungen

 Qualifizierung von Schweißzusatzwerkstoffen
   mit unabhängigen Abnahme- und Klassifikationsgesellschaften

 Verfahrensprüfungen z..B. nach DIN EN ISO 15614, AD2000 HP 2/1

Arbeitsprüfungen z.B. nach AD2000 HP 5/3

Vorgezogenen Arbeitsprüfungen z. B. DIN EN ISO 15613, DIN EN ISO 14555

Qualifizierung von Betonstahlschweißen nach DIN EN ISO 17660

Qualifizierung von Lichtbogenbolzenschweißen nach DIN EN ISO 14555

Qualifizierung von Abbrennstumpfschweißverfahren n. DIN EN ISO 15614-13

Qualifizierung von Abbrennstumpf- u. Preßstumpfschweißen nach DVS 2922

 Bestimmung des Wasserstoffgehaltes im Schweißgut (DIN EN ISO 3690)

 Untersuchungen an Schweißgutproben
  (DIN EN ISO 32524-4, DIN EN ISO 15792-1, DIN EN ISO 5178)

 Hartlöterprüfung nach ISO 13585

Qualifizierung von thermischer Schneidverfahren z.b. nach DIN EN 1090-2



Wärmebehandlung (Laboröfen)

 Vergüten von Stählen

 Spannungsarmglühen / PWHT

 Normalisieren

Stirnabschreckversuch nach Jominy nach ISO 642 und ASTM A255

 weitere auf Anfrage