Analytische Untersuchungen

Die Verwechslungsprüfungen, oder auch PMI-Test (Positive Material Identification Test) genannt, wird für die Rückverfolgbarkeit von Materialien durchgeführt. Wir bieten Ihnen dieses Untersuchung mittels Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) als mobile Analyse von metallischen Werkstoffen an.


Die größten Vorteile dieser zerstörungsfreien Methode liegen in der sehr kurzen Untersuchungszeit, eine minimale Probenvorbereitung sowie die Durchführung der Prüfung an geometrisch schwierigen Bauteilen vor Ort.


Durch Verwendung der optischen Funkenemissionsspektrometrie (OES) führen wir mit einem stationären Spektrometer chemische Analysen durch.

 

Mit Hilfe der Funkenemissionsspektrometrie wird die chemische Zusammensetzung von metallischen Werkstoffen unter Laborbedingungen ermittelt. Das bedeutet, dass wir Aussagen über die in der Probe enthaltenen Atome und deren Anteile (in Prozent) treffen.